Aktuelles aus der Logata Welt
Neues von der Logata

Sicherheit der IT-Systeme der Logata erfolgreich auf Herz und Nieren geprüft

Logata hat die Firma Fast Lane mit einer umfassenden Analyse der Sicherheit ihrer IT-Systeme im Rahmen eines „Penetrationstests“ beauftragt. Die auch kurz „Pentests“ genannten Untersuchungen dienen dazu, die Wirksamkeit vorhandener Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen, die Erfolgsaussichten potentieller Angriffe einzuschätzen und Maßnahmen zur Schwachstellenbehebung zu definieren.

Erfahrene, zertifizierte „Pentester“ der Fast Lane haben die gesamte Netzwerkinfrastruktur der Logata nebst Firewall und sämtlicher businesskritischen Systeme untersucht. Dabei kamen sowohl automatische Scans als auch manuelle, hochspezialisierte Angriffstechniken zum Einsatz.

Das Ergebnis bescheinigt Logata, dass keinerlei kritische und mittelkritische Schwachstellen entdeckt wurden. Die Systeme der Logata sind wirksam gegen kriminelle Angriffe geschützt.

Um auch zukünftig potentielle Schwachstellen und Risiken zeitnah erkennen und beheben zu können, wird Logata den Penetrationstest in regelmäßigen Abständen wiederholen lassen.

Zum Referenzbericht der Fast Lane