Elektronische Rechnungsverarbeitung
Zeit und Kosten sparen mit elektronischen Rechnungen

Elektronische Rechnungsverarbeitung

Die gesamten Prozesse für die Bereiche „Ausgangsrechnungen an Kunden“ und „Eingangsrechnungen von Lieferanten“ lassen sich mit dem Produkt „Elektronische Rechnungsstellung“ der Logata Digital Solutions realisieren.

Ausgangsrechnungen werden an die Logata Digital Solutions übertragen, dort zum Beispiel konvertiert (Quellformat in Zielformat), optional mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen – mit ebenfalls optionaler Signaturprüfung (Verifikation) – und anschließend über verschiedene Ausgangskanäle an die Rechnungsempfänger übertragen. Zusätzlich ist es möglich, in einem elektronischen Postfach sämtliche Rechnungen nebst Anlagen und zusätzlicher Dateien für den Zeitraum eines Jahres vorzuhalten, welche auf Wunsch anschließend auf DVD zur Verfügung gestellt werden können. Ebenfalls ist eine revisionssichere Archivierung der Rechnungen über einen Zeitraum von 10 Jahren möglich.

Gerade die individuellen Ausgangskanäle zur Rechnungsübertragung erfüllen selbst höchste Ansprüche. So ist es möglich, die Rechnungen in strukturierter Form direkt in ERP-Systeme der Empfänger zu importieren (beispielsweise SAP). Einige weitere individuelle Lösungsszenarien sind hier realisierbar.

Bereits in der Übergangsphase vom postalischen zum elektronischen Rechnungsversand eines Unternehmens kann der Rechnungsausgangsprozess ganzheitlich an die Logata Digital Solutions verlagert werden, indem die Rechnungen (alle oder teilweise) über einen Lettershop auch gedruckt und versandt werden können.

Was für Ausgangsrechnungen an Kunden gilt, gilt auch für Eingangsrechnungen von Lieferanten. Auch hier bietet die Logata Digital Solutions den ganzheitlichen Prozess zu deren Verarbeitung an, angefangen von der Entgegennahme sämtlicher elektronischer Rechnungen von allen Lieferanten bis hin zur direkten Übergabe in das ERP-System beim Rechnungsempfänger. Auch bei diesem Prozess stehen vielfältige und kundenindividuelle Möglichkeiten der Verarbeitung zur Verfügung, zum Beispiel das Konvertieren oder Archivieren.